Wie bringen wir die Natur zurück?

Jan '21

Lieben Sie es, die Vögel zwitschern zu hören? Ja? Und lieben Sie es, Ihre Füße in einen klaren Bach zu halten? Auch ja? Dann gefällt Ihnen bestimmt auch ein farbenfrohes Blumenbeet? Ja?! Das muss ein Wunder sein! Nein, ist es nicht - es ist die Natur.

Wie bringen wir die Natur zurück?

Ein menschlicher Instinkt

Wir Menschen lieben die Natur. Wir können nichts dagegen tun. Es ist ein Instinkt. Dieses angeborene Bedürfnis, mit der Natur verbunden sein zu wollen, heißt Biophilie. Es erklärt, warum wir das Geräusch plätschernden Wassers, das Knistern eines Feuers oder das Rauschen der Brandung lieben, warum wir Tiere streicheln, die frische Frühlingsluft genießen, mit den Schatten spielen und hohe Berge erklimmen.

Und es hat einen guten Grund, warum wir die Natur lieben. Die Natur hat unzählige Vorteile gegenüber den Menschen: sie hilft beim Stressabbau, lässt die Menschen positiv denken und fördert die Gesundheit. Und mehr noch: In der Nähe zur Natur können wir produktiver arbeiten.

Eine Win-win-Situation, oder? Aber so sehr wir die Natur auch lieben und brauchen, wir haben nicht die Zeit dafür. Jedenfalls nicht jeden Tag. Während Covid-19 die Welt in Atem hält, entdecken mehr und mehr Menschen die Natur wieder. Aber wenn die Pandemie – dann endlich – vorbei sein wird und unser Leben wieder normal sein wird, werden viele Menschen nicht mehr von der beruhigenden Wirkung der Natur profitieren.

Vielleicht ist das ja nun der richtige Zeitpunkt, um sich wieder mit der Natur zu verbinden?

Aber es gibt Hoffnung! Nach den vielen Jahren, in denen wir uns in sterilen, leblosen Gebäuden vor den Elementen der Natur verschanzt haben, steigt das Bedürfnis danach, sich im Alltag wieder mit der Natur zu verbinden. Und was wäre ein besserer Weg, als die Natur und alle ihre Vorteile in unsere künstliche Welt zu bringen?

Dies ist einfacher gesagt, als getan. Wie können wir die Natur nach drinnen bringen? Bestimmt nicht, indem wir all unser Geld für Zimmerpflanzen und Schnittblumen ausgeben. Natürlich sind Pflanzen Teil des ganzen Prozesses, aber es gibt noch andere Möglichkeiten, die phsysischen, psychologischen und emotionalen Vorteile der Natur zu replizieren. Wir haben recherchiert und die Antwort im biophilen Design gefunden.

Durch Einflechten der Natur in unsere Architektur, Möbel und Räume können wir in der künstlichen Welt einen inspirierenden und erfrischenden Ort erschaffen, wo sich die Menschen wirklich wohl fühlen. So kann das angeborene Bedürfnis nach der Verbindung mit der Natur auch für die Menschen in den modernen Großstädten befriedigt werden.

Sie fragen sich, wie das gehen soll? Wir zeigen es Ihnen gern.

Lassen Sie es sich erklären

Biophiles Design ist keine einfache All-in-One-Lösung. Es steckt viel mehr dahinter. Um es Ihnen zu vereinfachen, haben wir das Phänomen des biophilen Designs untersucht, alle wesentlichen Informationen zusammengetragen, und stellen sie Ihnen völlig kostenlos zur Verfügung.

Sie können entweder unseren vollständigen Leitfaden zum biophilen Design lesen oder sich unseren Podcast „Why on Earth“ anhören ─ oder beides tun, wenn Sie wirklich alles wissen wollen.

 

Der Leitfaden erklärt auf rund 90 Seiten mit vielen Abbildungen ausführlich die verschiedenen Aspekte des biophilen Designs. Sie erfahren, warum wir die Natur brauchen und wie Sie sie in Ihr tägliches Leben integrieren können. Sie können sich auch von einigen guten Beispielen inspirieren lassen…

Zum Leitfaden →

 

In dem 30-minütigen Podcast wird die Verbindung zwischen Mensch und Natur durch ein inspirierendes Interview mit der Forscherin Judith Heerwagen erklärt, die Ihre neuesten Erkenntnisse zum biophilen Design vorstellt.

Zum Podcast →