Bistroo gewinnt den Red Dot Award

Aug '19

Das Extremis-Design "Bistroo" hat den renommierten Red Dot Award: Product Design 2019 gewonnen. Bistroo ist das neueste "Tool for Togetherness" von Extremis und, wie bei allen anderen Extremis-Designs, entstand die Idee für Bistroo, als wir beobachtet haben, wie Menschen interagieren, und uns überlegt haben, wie wir diese spezifischen Interaktionen noch verbessern können.

Bistroo gewinnt den Red Dot Award
Red dot award_Bistroo

Der Designprozess

Bei Extremis beginnt ein Designprozess mit einer Idee für etwas, das sowohl notwendig als auch nützlich ist. Extremis glaubt daran, die Art und Weise, wie wir leben, zum Bessern verändern zu können. Deshalb ist es Teil unserer Designphilosophie, auf gesellschaftliche Veränderungen zu reagieren. Bistroo ist eines der Beispiele für ein Design für eine Welt, in der jeder Quadratzentimeter zählt. Es ist ein Möbelstück, das für enge Räume und intensivere Interaktionen ausgelegt ist. Bistroo ist ideal für kleine Räume geeignet und fühlt sich vor dem Hintergrund eines gemütlichen, kompakten Bistros oder auf einem kleinen Stadtbalkon wie zu Hause.

"Bei der Liebe geht es nicht darum, sich gegenseitig anzustarren, sondern gemeinsam in die gleiche Richtung zu schauen."

Red dot award_Bistroo

Die Idee hinter dem Bistroo-Tisch

Dirk Wynants, Gründungsvater von und Designer bei Extremis, erklärt, woher die Idee hinter dem Bistroo stammt: "Ein romantisches Bistro in Paris diente als Inspiration für den Bistroo. Auf der Terrasse eines typischen Pariser Bistros ist es eng und die Menschen sitzen nebeneinander. Das ist genau die Szenerie, aus der die Idee hervorging, eine Tischplatte, zwei Sitze und drei Beine in einem zu kombinieren. Am Bistroo können Sie nebeneinander sitzen, beobachten, wie die Welt an Ihnen vorbeizieht und sich darüber unterhalten, was Sie sehen."

 

Ausgewählte Kollektionen