Podcast-Serie "Why on Earth"

Jan '21

Inmitten großer Veränderungen halten wir kurz inne und fragen "Warum um alles in der Welt?" oder auf Englisch: "Why on Earth?" Warum glauben wir, dass die Menschheit immer auf das Miteinander ausgerichtet sein wird? Warum erfolgt die Ausrichtung auf Nachhaltigkeit nicht ernsthaft genug? Warum setzen wir auf eine größere Verbindung von Mensch und Natur? In dieser Podcast-Serie analysieren wir große Ideen rund um unser Ziel und betrachten eine Welt des Wandels aus einer optimistischen Sichtweise heraus. Wir werden Ihre Fragen zum Design beantworten und erörtern, wie sich Entscheidungen, die heute getroffen werden, auf die Zukunft auswirken. 

Nehmen Sie sich ein Bier und hören Sie zu!

Podcast-Serie "Why on Earth"

#2 Warum Sie mehr Natur in Ihrem Leben brauchen

Extremis-Podcast Nr. 2

Wenn wir schon unsere Verbindung zur Natur verstehen, warum haben wir uns dann so weit davon entfernt? In der zweiten Folge von „Why on earth“ erfahren wir, wie unsere Verbindung zur Natur in unserer Evolution verwurzelt ist und warum Sie möglicherweise mehr davon zu Ihrem eigenen Vorteil und zum Vorteil unseres Planeten benötigen.

Mit dem Fachwissen von Judith Heerwagen, Forscherin und Fakultätsmitglied an der University of Washington, erkunden wir alles, was Sie über biophiles Design und die Verbindung zwischen Mensch und Natur wissen müssen. Warum brauchen wir heute die Natur in unserem täglichen Leben? Warum ist biophiles Design nicht gängige Praxis beim Design? Wie viel Natur brauchen wir? Und warum sollten wir Lebensräume anstatt Gebäude bauen?

Jetzt anhören

We design zoos for animals better than we design buildings for people.

Judith Heerwagen

#1 Das Jahr, in dem wir unser Ziel in Frage stellten

Extremis-Podcast Nr. 1

Nachdem dieses turbulente Jahr nun zu Ende gegangen ist, halten wir inmitten von Veränderungen und Unsicherheiten inne, um uns die Frage "Wozu eigentlich?" zu stellen. In der ersten Folge von “Why on Earth” erzählt Dirk Wynants, wie er an seinem Ziel festhält, auch wenn es durch eine sich verändernde Gesellschaft in Frage gestellt wird. Dies ist eine Geschichte darüber, warum Einheit und gutes Design zeitlos sind.

Nach einem Jahr, in dem wir voneinander Abstand halten mussten, stellen wir unser Ziel in Frage. Wann werden wir wieder zusammenkommen? Wie sieht inmitten einer gobalen Pandemie die Zukunft für ein Unternehmen aus, dass sich mit seinen "Tools for Togetherness" das Miteinander auf die Fahnen geschrieben hat? Dirk Wynants sagt, "rosig".

Jetzt anhören

"Tools for Togetherness" erschaffen, wenn wir nicht mehr zusammen sein können? Wie soll das funktionieren?

Ausgewählte Kollektionen