Inumbrina
kollektion

Ein leichtes Schattenwunder

Die Lehre, die wir aus Inumbras Erfolg als Schattenspender gezogen haben? Es gibt noch Bedarf an Innovation. Die Nachfrage nach einer leichteren Version des Sonnenschirms lies uns Inumbrina entwickeln, einen kleinen Inumbra. Er hat die gleichen Vorteile wie sein größerer Vorgänger: schöne Einfachheit, schlanke Eleganz und hohe Windbeständigkeit aufgrund seines flachen Designs.

Der
eleganteste
windbeständige
Sonnenschirm

Der Inumbrina wird mit einem innovativen Rollensystem geöffnet. Die Verwendung eines einzigen Seiles bedeutet, dass Sie etwas mehr Kraft brauchen, es aber umso schneller geht. Wenn er geöffnet ist, hat der Sonnenschirm je nach Größe eine sechseckige oder achteckige Form. Dieses Muster erzeugt einen Baldachin aus Schattenspendern und ist sehr platzsparend. Wie Sie hier in Kombination mit dem Anker-Tisch sehen, sorgt diese Form auch für einen optimalen Abstand zwischen verschiedenen Tischen - ganz ohne Lücken.

Das i-Tüpfelchen? Aufgrund seiner Konstruktion sind keine störenden Teile sichtbar: keine Seile, keine Stangen. Die mechanischen Komponenten sind nicht zu sehen, da sie sich über und nicht unter dem Sonnenschirm befinden. Was übrig bleibt, ist ein glatter, schwebender Sonnenschirm in einem aerodynamischen Design.

Die größere Inumbrina-Version kann perfekt mit Gargantua oder Pantagruel kombiniert werden. Mit seinem schlanken und einzigartigen Design ist der Sonnenschirm auch sehr windbeständig. Die kleinere Version passt zu unserem Abachus-Tisch - freistehend oder mit einem Tisch kombiniert.

Die wundersame Platzeffizienz von Sechsecken.

Inumbrina GIF
Inumbrina
Inumbrina

Es gibt einen Grund, warum Bienen ihre Waben sechseckig herstellen: Sie passen lückenlos zusammen.

Dirk Wynants